mc206_links
mc206_frontal
mc206_rechts
mc212_frontal
mc220_frontal
1 / 5

Die MC200-CPUs verbinden hohe Verarbeitungsleistung mit herausragender Robustheit und kompakten Abmessungen. Skalierbare Prozessoren mit bis zu 4 physikalischen Rechenkernen und bis zu 1,6 GHz Taktfrequenz ermöglichen ein breites Einsatzspektrum und bieten großzügige Reserven für künftige Erweiterungen. 

Dank Multicore-Technologie und symmetrischem Multiprocessing für Echtzeitsysteme eignen sich die CPUs für sehr anspruchsvolle Anwendungen mit großen Mengengerüsten und kurzen Zykluszeiten. 

Die Parallelverarbeitung über die Multicore-Einheiten ermöglicht eine reaktionsschnellere Maschinensteuerung, komplexes Motion Control und anspruchsvolle Kommunikationsaufgaben. Zudem bringt Multicore weitere Vorteile für die IT-Sicherheit, z. B. Verwendung von stärkeren Algorithmen und längeren Schlüsseln. Datenzentrierte Anwendungen wie Prozessdiagnostik, Machine-Learning oder Predictive Maintenance können aufgrund des großen Arbeitsspeichers komfortabel implementiert werden. 

Die großzügige thermische Auslegung und spezielle Beschichtungsverfahren erlauben für die Leistungsklasse unübliche Einsatzumgebungen von 
-30 bis +60 °C ohne Lüfter. 

MC206MC212MC220
  • CPU Modul MC206 (600MHz) SingleCore
  • 1GB DDR4
  • 512kB nvRAM
  • 2GB pSLC File-Flash
  • 2x Eth100/1000
  • 1xRS232
  • 1xRS232/422/485
  • 1xUSB3.0
  • TPM
  • CFast-Slot
  • CPU Modul MC212 (1,3GHz) DualCore
  • 2GB DDR4
  • 512kB nvRAM
  • 2GB pSLC File-Flash
  • 2x Eth100/1000
  • 1xRS232
  • 1xRS232/422/485
  • 1xUSB3.0
  • TPM
  • CFast-Slot
  • CPU Modul MC220 (1,6GHz) QuadCore
  • 2GB DDR4
  • 1MB nvRAM
  • 4GB pSLC File-Flash
  • 3x Eth100/1000
  • 1xRS232
  • 1xRS232/422/485
  • 1xUSB3.0
  • TPM
  • CFast-Slot

Approbationen / Zertifikate

Systemübersicht

Lädt...