Kunden Login

UserPasswort

schliessen
Bachmann Specials

schliessen

schliessen
Stichwortsuche

schliessen

OPC-Lösungen

OPC UA-Server und Client

OPC UA-Server und Client

Openness, Productivity and Connectivity – unified architecture, einschließlich Alarms & Conditions

Server

  • Bildet den Variablenvorrat der Steuerung ohne weitere Konfigurationsschritte im Adressraum ab
  • Reduzierung des Variablenvorrats über optionale Konfiguration möglich
  • Gestaltung des Adressraums völlig unabhängig von der Steuerungssoftware über optionale Konfiguration möglich
  • Berücksichtigt die Benutzerrechte auf Variablen beim Lese- und Schreibzugriff
  • Schreibzugriffe können protokolliert werden

Client

  • Verbindung zu mehreren externen UA-Servern
  • Subscription von Werten auch ohne Programmierung
  • Schreiben von Werten auch ohne Programmierung
  • Aktuelle Werte aus Subscriptions sind automatisch im Prozessabbild und HMI verfügbar
  • Aufruf von Methoden des Servers mit UA Methods über API
  • Bedienung aus Anwendungsprogramm durch Funktionsbausteine nach PLCopen
  • Funktionsschnittstelle für die Anwendung aus C/C++

 

 


OPC Enterprise-Server

OPC Enterprise-Server

Openness, Productivity and Connectivity

  • OPC-konformer Datenserver – herstellerneutrale Schnittstelle
  • Spezifikationen: OPC Data Access 1.0, 2.04, 2.05 und 3.0
  • Verbindung zu M1 über Ethernet
  • Sichere SSL-Verbindung zu den Steuerungen
  • Keine Begrenzung der verbundenen M1-Systeme*
  • Keine Begrenzung der Datenmenge (Items)*
  • Mehrprozessorunterstützung
  • Leistungsstarkes Konfigurationswerkzeug
  • Flaches und hierarchisches Browsing
  • Simulation für Clients (Konfigurationswerkzeug)
  • Integrierter Testclient (Konfigurationswerkzeug)
  • Betrieb unter Microsoft Windows 7 (32 und 64 Bit), 8.1, 10 und Windows Server 2008, 2012, 2016

* Jedoch Beschränkung durch Rechnerleistung, Netzwerkkapazität und Kommunikationslast auf M1-System gegeben. Tatsächlich erzielbarer Durchsatz vom Applikationsfall abhängig.


OPC Standard-Server

OPC Standard-Server

Openness, Productivity and Connectivity

  • OPC-konformer Datenserver – herstellerneutrale Schnittstelle
  • Spezifikationen OPC Data Access 1.0, 2.04, 2.05 und 3.0
  • Verbindung zu M1 oder CT über Ethernet
  • Sichere SSL-Verbindung zu den Steuerungen
  • Bis zu 5 Automatisierungsgeräte je Server
  • Bis zu 10.000 Informationspunkte (Items / Feldelemente)
  • Mehrprozessorunterstützung (abhängig vom Betriebssystem)
  • Grafisches Konfigurationswerkzeug
  • Flaches und hierarchisches Browsing
  • Integrierter Test-Client (Konfigurationswerkzeug)
  • Betrieb unter Microsoft Windows 7 (32 und 64 Bit), 8.1, 10