Kunden Login

UserPasswort

schliessen
Bachmann Specials

schliessen
  • Eine Sprache wählen

schliessen
Stichwortsuche

schliessen
15.06.2017 | Pressemitteilungen, Neuigkeiten

ROMEO-Projekt reduziert auf See Energiekosten

Bachmann Monitoring beteiligt sich an europäischer Gemeinschaftsforschung für Offshore-Windenergie


Der Startschuss für ROMEO, ein Forschungsprojekt im Rahmen des Horizon 2020 Programms der EU, ist gefallen. Am Kick-off Meeting in Madrid haben sich Bachmann Monitoring und andere führende Unternehmen der Offshore-Windindustrie das gemeinsame Ziel gesetzt, die Kosten für Betrieb und Wartung auf See durch ganzheitliche Condition Monitoring Systeme zu mindern. 

„Die Branche muss weg kommen vom korrigierenden Ansatz der Instandhaltung. Günstiger ist es, die Anlagen unter Beachtung ihres Zustandes zu betreiben und bis zum nächsten geplanten Serviceeinsatz gesund zu erhalten“, sagt Uli Oertel, der designierte Projektleiter seitens Bachmann Monitoring.

Das ROMEO Projekt unterstützt die energiepolitischen Ziele der Europäischen Union, die mindestens 27 Prozent erneuerbare Energie im europäischen Verbrauch anstrebt. Offshore-Windenergie kann dazu einen signifikanten Beitrag leisten, muss dazu aber zwingend die Levelised Cost of Electricity reduzieren.

Hier im Downloadbereich finden Sie die Pressemitteilung von Zabala, dem ROMEO Projektkoordinator, zum Kick-off.


Bachmann live erleben

Bachmann live erleben

Entwicklungen und Technologien präsentiert auf internationalen Messen und Events.

realtimes

realtimes

Blättern Sie online in unserem Kundenmagazin mit Applikationsberichten, Produkten, Technologien sowie News und Messeinformationen.

Condition Monitoring

Condition Monitoring