Kunden Login

UserPasswort

schliessen
Bachmann Specials

schliessen

schliessen
Stichwortsuche

schliessen
05.01.2011 | Pressemitteilungen

Betauungssichere HMI's

Höchste Verfügbarkeit unter extremen klimatischen Bedingungen

Für anspruchsvolle klimatische Bedingungen sind die neuen coldclimate-Terminals der Serien OT115 und WT205 die ideale Ergänzung zu den coldclimate-Baugruppen des Bachmann M1-Automatisierungsystems: Die Versiegelung der Baugruppen gewährleistet selbst unter Betauung einen sicheren Betrieb und ein spezieller Touchscreen garantiert eine zuverlässige Bedienung.


Der Einsatz von Bediengeräten bei tiefen Temperaturen ist nicht nur aufgrund der unvermeidbaren Betauung der Elektronik ein Problem: Handelsübliche resistive Touchscreens mit frontseitiger Folie sind nicht für den Betrieb in feuchter Umgebung geeignet. Bei den coldclimate-Terminals von Bachmann kommt deshalb ein sogenannter Glas-on-Glas-Touchscreen zum Einsatz, der auch bei frontseitiger Betauung eine zuverlässige Bedienung ermöglicht. Die Glasoberfläche verleiht den neuen Terminals zudem eine hohe Kratzfestigkeit und macht sie resistent gegen Salzwasser sowie eine Vielzahl von teils aggressiven Chemikalien.

Die von Bachmann verwendeten TFT-Displays mit LED-Hintergrundbeleuchtung können im Temperaturbereich von -30°C bis +60°C zuverlässig betrieben werden. Für den Lagertemperaturbereich ergibt sich durch die getroffenen Maßnahmen eine Spanne von -40°C bis +85°C. Ein vom TÜV Süd durchgeführter und erfolgreich bestandener Salznebeltest nach DIN EN 60068-2-52 bestätigt, dass das WT205 CC selbst unter extremen Bedingungen zuverlässig funktioniert: Sprühnebel mit salzhaltiger Lösung und eine relative Luftfeuchte von 93% konnten dem Gerät nichts anhaben.

Die coldclimate-Terminals wurden für den Einsatz unter extremen klimatischen Bedingungen entwickelt: Für Offshore- oder Schiffsinstallationen auf hoher See sowie für Anlagen, die in Klimazonen mit hoher Luftfeuchtigkeit oder erheblichen Temperaturunterschieden zwischen Tag und Nacht installiert sind.