Übersicht Health & Usage monitoring system

  • CMS - Condition Monitoring System
  • SHM - Structural Health Monitoring
  • UNB - Unbalance Monitoring
  • CLS - Cantilever Sensor

In HUMS (Health & Usage Monitoring System) bündelt  Bachmann seine Kompetenz in Sachen Zustands- und Strukturüberwachung. Neben klassischer Triebstrangsüberwachung (CMS) wird auch Lastmonitoring der Rotorblätter (CLS) sowie Unwuchterkennung des Rotors und Strukturüberwachung des Turms angeboten und fügen sich zusammen in eine ganzheitliche Überwachung der Turbine. Verschiedenste Sensoren und Auswertealgorithmen sind auf die jeweiligen Anwendungen präzise abgestimmt und auch in der Nachrüstung verfügbar.

Unsere Lösungen finden sie hier.

Monitoring Software

Eine Web-Visualisierung gibt einen schnellen Überblick über die Zustandsüberwachungssysteme und damit über die „Gesundheit“ der Anlagen. Für die tiefgreifende und detaillierte Analyse der Messdaten kann auch die Expertensoftware „WebLog Expert“ genutzt werden. Damit ist – nach entsprechender Einschulung – die Auswertung der Überwachung auch eigenständig vom Kunden durchführbar.

Auch im Wind Power SCADA (WPS) sind CMS-Daten enthalten und korreliert mit Betriebsdaten der Anlage zeigen sie dem Anwender nach dem „Ampel-Prinzip“ den Zustand der Turbinen an.

RM Service / Support

Bachmann bietet neben der CMS-Hardware, Software und Messsensorik, einen Remote-Service an, bei dem die Anlagen kontinuierlich von einem Expertenteam überwacht werden.

In regelmäßigen Abständen werden Berichte über den Zustand und die Auswertung der Turbinen verfasst und bei eventuell auftretenden Auffälligkeiten wird der Kunde direkt benachrichtigt, um Schlimmeres zu verhindern oder eine Instandsetzung gezielt zu planen.

Strukturüberwachung

Strukturmonitoring dient der Überwachung der Standsicherheit von Bauwerken aller Art. Es ergänzt und ersetzt Inspektionen und ermöglicht somit eine Lebensdaueranalyse und Standzeitverlängerung bzw. auch die grundsätzliche Verifikation des Bauwerkdesigns.

Angefangen bei der Konzepterstellung und messtechnischen Ausrüstung bietet die Bachmann Monitoring ihren Kunden einen Rundum-Service zur Standsicherheitsüberwachung einschließlich Datenanalysen und Berichtserstellung.

Bei Bedarf besteht die Möglichkeit, zum Nachweis der Standsicherheit die sogenannte „Beobachtungsmethode nach EC7“ anzuwenden oder auch „behördliche Zulassungen im Einzelfallverfahren“ messtechnisch zu begleiten, um baurechtlich nicht zugelassene Verfahren zu ermöglichen.

Auszug aus unserer Produktvielfalt: