Fotolia_164379292_XXL_Automatisierung_lichtpunkt_bearb_web

Industrie 4.0 ist vielfältig und komplex – die entsprechenden Lösungen halten wir bereit.

Ganz gleich, welche Maschinen oder Anlagen sie automatisieren, überwachen oder steuern möchten – wir freuen uns über ihre Aufgabenstellung.

iStock_000023611533_XXXLarge
Maschinenbau

Präzisionsarbeit ist bei uns auch noch robust

Die Automatisierungswelt ist vielfältig und entsprechend komplex ist auch der Anspruch an die Technologien, der je nach Einsatzart und Ort variieren kann. 

Unsere Systemlösungen sind auf der ganzen Welt zu Hause, und die Bedienung weltweiter Innovations- und Sicherheitsansprüche gehört bei uns seit jeher zum gewohnten Standardprogramm.

AdobeStock_225146875_lichtpunkt_bearb_web
Anlagenbau

Immer schön den Überblick bewahren

Lauf- und Produktionszeiten sind im heutigen industriellen Alltag wichtige Güter und maßgeblich für Ertrag und Wirtschaftlichkeit. 

Umso wichtiger ist das Zusammenspiel von einzelnen Maschinen in einem gesamten Produktionsverbund. Anlagen müssen aber nicht nur schnell sein, sondern durch die permanent fortschreitende Vernetzung und Steuerung via Intra- und Internet auch höchste Sicherheitsstandards bedienen. 

Unsere Hard- und Software geht diese Entwicklungsgeschwindigkeit jederzeit mit und bietet durch seinen modularen Aufbau viele Einstiegs- und Ausbauvarianten an.

Herausforderungen erwünscht

Wir liefern seit über 50 Jahren maßgeschneiderte Lösungen, die spezielle Markt- und Kundenanforderungen erfüllen. Heute und auf lange Sicht.

Investitionsschutz
  • Skalierbarkeit – eine Software für alle CPU Leistungsklassen
  • Kompatibilität und damit Langzeitverfügbarkeit
  • Robustheit und Verfügbarkeit – von Kunden nachgewiesene 99,96% Verfügbarkeit
  • Raue Umgebungsbedingungen - Schock- und Vibration, EMV und hohe Temperaturen (+70°C) sind kein Problem
Technologiefunktionen
  • Lösung für Ziehkissen inkl. Druck- und Lageregelung
  • Metallpulverpressen – Ober/Unterkolben, Stempel, Mittelstift sowie Füllschuh
  • Druckguss-Regler für Kalt- und Warmkammer-Maschinen
  • Antriebsregelung für Walzwerke
  • Adaptive Mehrzonen-Temperaturregelung
  • u.v.m.
Industrie 4.0
  • “Private Cloud” - Flottenmanagement zur Überwachung der Maschinen im Feld
  • Grafische Auswertung (Dashboards) in reiner Webtechnologie
  • Mehr als 15 Jahre Condition Monitoring Kompetenz mit 6.500 installierten Systemen
  • Kommunikationsprotolle für die Vernetzung (OPC-UA Server und Client, PROFINET, EtherCAT, Modbus, usw.)
Zukunftsweisendes Engineering
  • Freie Wahl und Kombinierbarkeit der Programmiersprache (IEC61131-3, C/C++, Matlab/Simulink)
  • Softwaremodularität - komponentenorientierte Entwicklung
  • Modellbasierte Entwicklung (Codegenerierung ohne manuellen Eingriff, SIL, HIL)
  • Integrierte Diagnostik, online Datenrekorder (bis zu 100µs Abtastrate)
  • Grafisch konfigurierbare Logik-Funktionen für z.B. Endkundenerweiterungen, sicher und rückwirkungsfrei
Visualisierung in reiner Webtechnologie
  • Reines HTML5 mit SVG und Javascript
  • Skalierbare Lösung – von steuerungsintegriert über echtes SCADA bis hin zur private cloud Lösung
  • Durchgehendes Projektieren in einem Engineering-Werkzeug
  • Umfangreiche Anwenderbibliotheken und Beispiele
CMS für die Industrie / Predictive Maintenance
  • Hochwertige Schwingungsmessung mit dem AIC214
  • Echtzeit ISO Schwingungszonen zum Schutz der Maschinen
  • Periodische, hochauflösende Messungen, um prognostische Wartungen zu ermöglichen
  • Fachkundige Schwingungsanalyse
  • Speziallösungen für hochbelastete, sich langsam bewegende Bauteile
  • Identifizierung von Anomalien zur Früherkennung von Fehleranzeichen
  • Unterstützt den Maschinenbetrieb bei frühen Anzeichen einer Störung
  • Umfangreiche, web-basierte Visualisierung, Berichterstellung und Datenzugriff

Big Data und unser Anspruch an die Hardware der Zukunft

Wir gehen mit der Zeit und mit neuesten technologischen Entwicklungen. Industrie 4.0 ist keine Einzelfunktion, sondern eine grundlegende Architektur, die wir seit Jahren verfolgen. Das Flottenmonitoring von Anlagen und Maschinen ist die konsequente Weiterführung dieses Trends und unser Beitrag zur Produktrealisierung.

  • extreme Robustheit + Langzeitverfügbarkeit > 99,96 %
  • Ausfallsicherheit + Zugriffsschutz
  • Flexibilität + Kompatibilität
  • Offenheit der Automatisierungstechnologie + Komfort
AdobeStock_418660749_lichtpunkt_bearb

Das Bachmann System

Wir haben den Überblick und denken für Sie immer einen Schritt weiter. Unsere innovativen Lösungen sorgen für ein effizientes Engineering Ihrer Anlagen. So sieht intelligente Automatisierung moderner Industrieanlagen aus.

1 / 13

Für höchste Ansprüche

Das Steuerungssystem, das alles mitmacht
Herzstück innovativer und ganzheitlicher Automatisierungslösungen ist die M1-Steuerung, die für höchste Verfügbarkeit und Robustheit steht. Dies ermöglicht einen Einsatz selbst unter anspruchsvollsten Umgebungsbedingungen.

  • Programmierung – C/C++, IEC 61131, MATLAB®/Simulink®, 20-sim, UML-fähig
  • I/Os
  • Vernetzung
  • Sicherheit und Service
  • Visualisierung
  • Modularität
  • CPU
  • Robustheit / Zuverlässigkeit / Verfügbarkeit
M1 Steuerungssystem

Die Zukunft bedienen

Mit Web-Visualisierung im Maschinen- und Anlagenbau
Mit jeder neuen Maschinen- oder Anlagengeneration, oder oft auch ungebeten aufgrund von Produktabkündigungen, stellt sich die Frage nach der passenden Visualisierungslösung. Die Anforderungen an die Benutzeroberfläche sind vielfältig. Modern, intuitiv und benutzerfreundlich soll sie sein und stellvertretend für die meist nicht sichtbare Technik Qualität und Zuverlässigkeit ausstrahlen.

  • Neue Anforderungen für die Visualisierung
  • Weniger Abhängigkeiten durch Standardisierung
  • Webbasierte Visualisierungen
  • Widescreen und Multi-Touch
Web-Visualisierung

Fortschritt als Standard

Beim unabhängigen Bedienen und Beobachten mit atvise® scada
Vorort-Bedienung, Fernwartung und Leitstand mit nur einer Lösung, von Endgerät, Zeit und Ort unabhängiges Bedienen und Beobachten – alles ohne Installation eines spezifischen Clients: Die Industrie verlangt HMI- und SCADA-Systemen von heute einiges ab. Um hier adäquate, flexible Lösungen zu bieten, bedarf es moderner Systeme, die sich an Standards orientieren. Die marktführende Lösung atvise® zeigt, wie es funktioniert.

  • Reine Webtechnologie
  • Kombination mit OPC UA
  • Skalierbare atvise®-Produktlinie
210526_atvise_welcome_710x580

Im Fall der Fälle – optimal geschützt

Mit »ready-to-use«-Security für Industrie 4.0
Moderne Geschäftsmodelle für Anlagen- und Maschinenhersteller erfordern den Zugriff auf Steuerungsnetzwerke und Bedienkonsolen via Intranet und via Internet. Diese fortschreitende Vernetzung erleichtert den unerlaubten Zugriff auf ungeschützte Anlagen. Ein Problem, das Bachmann schon lange erkannt und seine Produkte entsprechend gesichert hat.

  • Abgesichertes Netzwerk
  • Abhörsichere Kommunikation
  • Authentifizierte Zugriffskontrolle
  • Gehärtetes Betriebssystem
  • Sichere Nutzer-Applikationen
Security

Sicherheit ohne Kompromisse

Dank vollständig integrierter Safety-Lösung
Ob einfacher Not-Halt am Maschinenpult oder verteilte Sicher-heitstechnik mit optischen Sensoren, redundanter Kabelführung und Ansteuerung von Not-Stopp-Kategorien in modernen Servos: Das programmierbare Sicherheitsmodul SLC284, das neue Safety-Drehgebermodul SCT202 und die sicherheitsgerichteten digitalen I/O-Module SDI208 und SDO204 von Bachmann bieten eine vollständig in das M1-Automatisierungssystem integrierte Sicherheitslösung.

  • Der Mensch im Mittelpunkt
  • Integrierte Safety-Lösung
  • Werkzeuge zur sicheren Applikationsprogrammierung
  • Konfiguration, Projektverwaltung und Programmierung für höchste Ansprüche
  • Eigene Templates über einfaches »Copy-and-paste« erstellen
  • Sicherheit für den Serienmaschinenbau
  • Safety Developer – die sichere Wahl
Safety

Das Engineering der Zukunft

SolutionCenter – das All-in-one Engineering-Tool / modern – flexibel – effizient
Der Ruf nach Modularität wird immer lauter. Die Steuerungsplattform von Bachmann electronic ist bereits gerüstet für die Zukunft. Die Flexibilität ist dabei nicht nur auf die Hardware-Module beschränkt – die Software steht dem in nichts nach.

  • Einfache Wartung
  • Freie Wahl der Programmiersprache
  • Ausführliche Komponenten-Tests
  • Reduktion der Komplexität
  • Baukastenprinzip
  • Schneller Komponenten-Austausch
  • Reduktion von Entwicklungszeiten
Engineering_Software

Perfektion in Bewegung

Durch individuell zugeschnittene Antriebslösungen
Die Anforderungen an eine moderne Antriebstechnologie werden immer spezifischer und individueller. Selbst bei modernsten Anlagen mit innovativsten Antrieben sind mitunter spezielle Antriebslösungen, die besondere Vorschriften seitens der Kunden erfüllen, gefragt. Kein Problem für Bachmann: Beim M1-Automatisierungssystem können Antriebsregler ganz unabhängig vom Antriebstyp ausgewählt werden.

  • Standardisierte Antriebssteuerung »Drive Middleware«
  • Feldbus-Unabhängigkeit
  • Dynamisch positionieren
  • Königswelle
  • Bahnbewegungen nach DIN 66025
  • Modellbasierte Bahngenerierung
Individuelle_Antriebsloesung

Funktionale Unterstützung

M1 ServiceCenter
Servicemaßnahmen an Maschinen oder Maschinenparks sind bei den heutigen, technologisch stetig wachsenden Anforderungen unumgänglich. Das M1 ServiceCenter von Bachmann electronic bietet dem Kunden maximale Unterstützung bei der Projektierung von Serviceabläufen (z. B. Software-Updates oder Hardware-Tausch) und ermöglicht anschließend eine einfache Ausführung und Über-wachung des definierten Prozessablaufes direkt an der Anlage oder per Fernzugriff – auch gleichzeitig auf vielen Anlagen.

  • Offline Engineering
  • Prozessablauf und Überwachung
  • Drag & Drop-Konfigurator
  • Bibliothekenkatalog
  • Automatische Berichtserstellung
M1 ServiceCenter

Simulation und Model-Based Design

Mit M-Target for Simulink®
Immer größere Industrieanlagen und der Einsatz neuer Technologien steigern stetig die Anforderungen an deren Automatisierungstechnik. Führende Hersteller begegnen der wachsenden Komplexität zur Betriebsführung und den dafür notwendigen Regelungsalgorithmen mit neuen Entwicklungsmethoden. Ausgereifte, hoch verfügbare Anlagen werden damit am Markt platziert und zeitgleich Entwicklungsaufwand gespart.

  • Digitale Simulation
  • Qualität und hohe Effizienz
  • Automatische Codegenerierung
  • Einfaches Lizenzmodell
M-Target_Simulink

Temperaturregelung neu gedacht

Adaptiver Temperaturregler (ATeC)
Stabile thermische Prozessbedingungen bilden die Grundlage einer jeden Produktionsanlagen. Eine rasche Realisierung dieser Basisanforderungen ergibt automatisch mehr freie Zeit für die restlichen Entwicklungsaufgaben. Neue innovative Algorithmen rücken dieses Ziel in greifbare Nähe.

  • Parameter automatisiert ermitteln
  • Gekoppelte Systeme berücksichtigen
  • Überwachung inklusive
  • Energieoptimiert regeln
  • Im Engineering-Tool voll integriert
Adaptiver_Temperaturregler

Neues Condition Monitoring für 4.0

Auf dem Erkenntnispfad von der reaktiven zur prädiktiven Wartung und Instandhaltung
Im Service und in der Wartung prägen Digitalisierung, Industrie 4.0 und Big Data die Entwicklung. Die Datenerfassung zum Zustand einer Anlage kommt somit in den Fokus der Aufmerksamkeit. Sie ist aber kein Selbstzweck, auch bringt sie für sich allein genommen weder einen Mehrwert noch eine Handlungsempfehlung. Die Herausforderung ist es, Erkenntnis zu erlangen: Von den Daten über Informationen zu Wissen und Verständnis der Mechanismen und Zusammenhänge. Darum ist Bachmann überzeugt, der Weg zu prädiktiver Wartung und Instandhaltung führt über einen neuen strategischen Einsatz von Condition Monitoring.

Retrofit

Schnell zur sicheren Diagnose

Via Datenrekorder Scope 3 und Watchlist des Bachmann SolutionCenter
Ob bei Inbetriebnahme, Fehlersuche oder Wartung – je moderner und komplexer die automatisierte Anlage, desto wichtiger werden transparente Informationen über Prozesszustände und -abläufe im Gesamtsystem. Mit dem Bachmann SolutionCenter haben Anwender des M1-Automatisierungssystems alle benötigten Diagnosewerk-zeuge in einer Softwarelösung zur Hand und sämtliche Daten sicher im Blick – in Echtzeit.

  • Datenaufzeichnung in Höchstgeschwindigkeit
  • Einfache Analyse komplexer Zusammenhänge
  • Sie bestimmen den Inhalt
  • Integrierte Sollwertvorgabe
Datenrecorder_Scope_Watchlist

Für ein perfektes Energiemanagement

Steuerungsintegrierte Leistungsmessung zur Energieoptimierung und unterbrechungsfreien Versorgung
Eine stabile Energieversorgung stellt das Rückgrat jeder Fertigungseinrichtung mit Qualitätsanspruch dar. Dabei ergeben sich je nach Stakeholder, Standort und Produktionsziel ganz unterschiedliche Aufgabenstellungen. An typischen Offshore-Standorten mit unzuverlässiger Versorgungsinfrastruktur geht es primär um die Überwachung der Einhaltung der Netzqualität, um die Produktqualität und Maschinenlebensdauer hoch zu halten. 

Bei schwacher Anbindung oder energieintensiven Verfahren kann Spitzenlastreduktion die Kernaufgabe sein. Oder die Netzmesstechnik hilft mit, Maschinenfehler möglichst früh aus dem hochauflösenden Lastgang während spezifischer Prozess-Schritte zu detektieren.

  • Energieverbrauchserfassung
  • Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser
  • M-Bus-Energieerfassung bei Druckluft, Wärme und Wasser
200812_Website_Relaunch_Platzhaltermotiv_3840x2040px

Unternehmen die uns vertrauen

Auszug