Bachmann M1 automatisiert den Kernprozess in der Rasiererfertigung

Das wichtigste Qualitätskriterium eines elektrischen Rasierapparats und damit das Geheimnis einer guten Rasur liegt im Aufbau des Rasiererscherkopfes und der darin rotierenden Klingen. Die Steuerung der Einrichtungen zur Klingenfertigung, für die Zuführung der Klingen sowie deren Zusammenbau innerhalb der Produktionsstraße entwickelte das niederländische Engineering-Unternehmen BrainCenter, das seit 2010 zur Irmato Group gehört. Das Bachmann M1-System ist das Herz der zugehörigen Automatisierung. Vor allem die Offenheit der Lösung hat überzeugt.