Kunden Login

UserPasswort

schliessen
Bachmann Specials

schliessen

schliessen
Stichwortsuche

schliessen
23.08.2018 | Pressemitteilungen

Neue M-Target-Version bietet flexibleren Datenzugriff

M-Target V2.20 ermöglicht nahtlose Programmierung der M1-Echtzeitsteuerung mit Simulink®


MATLAB®/Simulink®-Unterstützung bis R2018a runden die aktuelle M-Target Version ab (Bild: Bachmann electronic)

  • Direkte Programmierung des M1-Echtzeit-Steuerungssystems mit MATLAB®/Simulink®.
  • Realisierung kompletter Applikationen durch die nahtlose Verbindung zwischen Steuerung und Programmierwerkzeug. 

Die  M-Target for Simulink® Version 2.20, welche ab sofort bei Bachmann electronic erhältlich ist, liefert eine neue Schnittstelle zwischen MATLAB® und der M1-Echtzeitsteuerung. Aus der MATLAB®-Konsole oder auch aus Skripts können damit online Werte direkt vom Steuerungssystem gelesen werden und stehen sogleich für weitere Berechnungen und Auswertungen bereit. Wie bei Bachmann üblich, ist diese Erweiterung für alle M1-CPU-Klassen verfügbar. Weitere Verbesserungen sowie die Unterstützung bis MATLAB®/Simulink® R2018a runden die neue Version ab. 

Modellbasierte Entwicklung mit modernsten Engineering-Tools ist damit möglich. Diese kommt speziell dann zur Anwendung, wenn eine Anlage aus mehreren komplexen Teilsystemen besteht oder die Erstellung eines notwendigen Prototyps das zeitliche und finanzielle Projektbudget sprengen würde. Aus einem Simulationsmodell generierter Code wird mit M-Target for Simulink® ohne Umwege auf dem M1-Echtzeitsystem installiert und dort als eigenständige Applikation ausgeführt. Hierbei sind weder manuelle Schritte noch zusätzliche Engineering-Tools erforderlich. Dieser direkte Weg der modellbasierten Entwicklung wird auch mit der neuesten Version von M-Target for Simulink® V2.20 ausgebaut.

Über Bachmann electronic GmbH in der Industrie

Bachmann electronic, gegründet 1970, ist ein international tätiges High-Tech-Unternehmen mit Stammsitz in Österreich, das komplette Systemlösungen im Bereich der Automatisierungstechnik bietet. Gerade im Sektor Maschinenbau vertrauen namhafte Kunden auf die Erfahrung, das spezifische Know-how und die außergewöhnliche Innovationskraft von Bachmann electronic. Bachmann electronic beschäftigt sich intensiv mit offenen Systemen und dem kontinuierlichen Ausbau ganzheitlicher Automatisierungslösungen. Um die komplexen Herausforderungen der Industrie auch vollumfänglich abdecken zu können konzentriert sich das Unternehmen sehr auf die Themen Innovation und Qualität. Das Unternehmen hat den Hauptsitz mit Produktionsstätten in Österreich und ist mit eigenen Niederlassungen in Deutschland, Dänemark, den Niederlanden, China, Indien und USA vertreten.

Press Contact:

Catherine Diethelm
Corporate Communication

+43 (0)5522 / 3497 - 1161
catherine.diethelm@bachmann.info


Downloads
PM_M-Target_mehr_Datenzugriff.pdf258 K