Kunden Login

UserPasswort

schliessen
Bachmann Specials

schliessen

schliessen
Stichwortsuche

schliessen
02.12.2019 | Pressemitteilungen

Vorteile übergreifender Technologien, Lösungen und Kooperationen auf dem Forum der Windenergietage 2019 präsentiert

Feldkirch, Österreich – 02 Dezember, 2019

Kürzlich haben sich Windprofis in Potsdam getroffen, um bei „Profi[t] am Wind IX“ einige Experten der Branche zu hören. Das diesjährige Forum im Rahmen der 28. Windenergietage bot eine Auswahl etablierter Vortragender aus verschiedenen Unternehmen der Windundustrie. Der österreichische Anbieter von Automatisierungslösungen für die Windenergie, Bachmann electronic, war Gastgeber des Forums und diskutierte Möglichkeiten zur Steigerung der Produktivität durch mehr Integration der Technologien und branchenübergreifende Zusammenarbeit und Partnerschaften.


Axel Ringhandt von Bachmann electronic präsentiert Profi[t] am Wind

„Die Potsdamer Windenergietage fühlen sich wie ein Familientreffen für die deutsche Windindustrie an - alle großen Akteure sind da“, sagt Gabriel Schwanzer, Leiter der Business Unit Windenergie bei Bachmann electronic, „ob technische oder politische Herausforderungen, die Finanzierung oder Ökologie, die wesentlichen Diskussionen im Wind finden überlicherweise in den Foren statt. Dies war das sechste Mal, dass Bachmann das Forum „Profi[t] am Wind“ veranstaltete und aufgrund der präsentierten Themen und der aktuellen Situation in der deutschen Windbranche war das Forum bestens besucht!“

Die Vortrags- und Diskussionsthemen von Profi[t] am Wind:

Integrated Predictive Maintenance
- Schadensfrüherkennung: Was tun, bevor ein Schaden auftritt?
- Kosten sparen durch vorbeugende Wartung
- So finden Sie die optimale Wartungsstrategie für Ihre Windenergieanlage

Big Data
- Optimierung und Digitalisierung: Der Schlüssel ist Standardisierung
- Prognose für das zukünftige Asset-Management

Zuverlässige Netzintegration
- Neue Richtlinien im Mittelspannungsbereich (VDE-AR 4110): was bedeuten diese?
- Durchgängige und transparente Netzintegration vom Parkregler bis zum SCADA
- Aspekte der „Cyber Security“ und Standards

Retrofit und Weiterbetrieb
- Die Vorteile von Structural Health Monitoring
- So holen Sie das Beste aus Ihrem Betrieb heraus
- Die sinnvollsten Nachrüstungen

Im Namen der Bachmann-Gruppe sprachen neben Gabriel Schwanzer, Holger Fritsch, Ulrich Oertel, Thomas Iwert, Axel Ringhandt, Ralf Becher, Janine Buchwald-Nolte, Bertram Lange, Kirsten Larson und Helmut Reinke. Moderiert wurde das Forum von Professor Jochen Twele von der Fachhochschule Berlin.

Als weitere Referenten durften wir begrüßen:von der MML Solutions GmbH, der WKA Blade Service GmbH, der re: cap global investors ag, der IM & P GmbH, der EnBW AG, der FGH GmbH, der FRAMATOME GmbH, der Hydac GmbH und der Key Wind Energy GmbH.

Bachmann bedankt sich bei allen TeilnehmerInnen für ihren Beitrag und wir freuen uns auf „Profi[t] am Wind“ 2020.


Präsentation Predictive Maintenance:
https://windenergietage.de/2019/wp-content/uploads/sites/4/2019/11/28WT06_F11_0935_HOFI_Bachmann_Integrated_Maintenance.pdf

Weitere Präsentationen finden Sie hier:
https://windenergietage.de/2019/

Weitere Informationen zu diesen Themen finden Sie auf unserer Windenergie-Homepage:
https://www.bachmann.info/en/industries/wind-power/