CM_Sensor_BAM-3D-Mems

Der 3D-MEMS-Beschleunigungssensor ist ein triaxialer Beschleunigungsaufnehmer mit hoher Empfindlichkeit und geringem Rauschen, der gleichzeitige Messungen der Beschleunigung in drei zueinander senkrechten Achsen ermöglicht.

MEMS-Beschleunigungssensoren (Micro Electronic Mechanical Systems) bieten eine kompakte und effektive Möglichkeit zur Messung von statischen und dynamischen Beschleunigungen. Die MEMS-Technologie nutzt ein kapazitives Verfahren, um die Beschleunigung zu messen. Die auf eine Masse im Sensor einwirkenden Beschleunigungen verursachen Kapazitätsänderungen, die in einen zur Beschleunigung proportionalen Ausgangsstrom umgewandelt werden. 

Bachmann bietet diesen Sensor an, um dreidimensionale Beschleunigungsmessungen durchzuführen. Der Anschluss erfolgt über einen standardmäßigen 5-poligen M12-Stecker, der bei Nachrüstungen die Kompatibilität mit dem Bachmann Monitoring 2D-MEMS-Beschleunigungssensor ermöglicht.

Der Bachmann Monitoring 3D-MEMS-Beschleunigungssensor kann zur Messung von Strukturschwingungen eingesetzt werden. Die Signale können beispielsweise zur Beurteilung von Rotorblattunwuchten (Masse und Aerodynamik), die Überwachung des Strukturzustands und die Bewertung der Eigenfrequenz von Türmen verwendet werden.

Systemübersicht

Lädt...