ai208_si_links
ai208_si_frontal
ai208_si_rechts
1 / 3

Das kompakte Analog-Eingangsmodul AI208/SI bietet 8 einzeln galvanisch getrennte Stromeingänge. Der Messbereich liegt bei ±24,6 mA und deckt die Standards 4 bis 20 mA, 0 bis 20 mA und -20 bis +20 mA ab. Mittels einstellbarer Messbereichsgrenzen können Fehler, wie Kurzschluss, Sensordefekt oder Leitungsbruch einfach erkannt werden. Innerhalb des Messbereichs konfigurierbare Schwellwerte erlauben die Überwachung der Prozessgröße ohne diese abfragen zu müssen. Der Shunt ist gegen Kurzschluss der 24 V-Versorgung geschützt, der bei der Sensorverdrahtung leicht passieren kann. Robustheit und überdurchschnittliche Diagnosefähigkeit zeichnen dieses Eingangsmodul aus.

 

Features

  • 8 analoge Eingänge
  • Eingangsstrom 0 bis 20 mA, 4 bis 20 mA, -20 bis +20 mA
  • Eingangsimpedanz ca. 200 Ω
  • Auflösung: 13 bis 16 Bit
  • Einstellbare Eingangfilter 2,5 kHz bis 2,5 Hz

Zertifikate und Approbationen

Systemübersicht

Lädt...