BPR104_iso_left
BPR104_front
BPR104_iso_right
BPR108_front
BPR109_front
BPR112_front
BPR113_front
BPR114_front
BPR116_front
BPR120_front
BPR132_front
1 / 11

Die Busschiene vereint den Buskoppler und die I/O-Module zu einer mechanisch robusten, EMV-sicheren Einheit, die sich mit einem Handgriff auf einer normkonformen Tragschiene aufsetzen und auch wieder abnehmen lässt. Vollständige I/O-Stationen können somit nach der Montage vorgetestet und ohne weitere Veränderung in die Anwendung übernommen werden. Der Aufbau ermöglicht Tausch und Nachrüstung einzelner Module ohne Demontage der nicht betroffenen Module.

Die Busschiene ermöglicht die Echtzeitdatenkommunikation zwischen den Modulen und dem Buskoppler, versorgt die Logikseite der Module mit Energie und ermöglicht die Modul-zu-Modulkommunikation.

 

Features

  • Busschiene System M100 für Tragschienenmontage
  • 4 bis 32 Steckplätze
  • Mechanisch robuste, selbsttragende Basis für Module
  • Modultausch ohne Demontage anderer Module
  • Ermöglicht vollständige Vormontage und Test
  • Beliebige Steckplätze als Reserven möglich (Lücken)
  • Integriertes Umgebungsmonitoring

Zertifikate und Approbationen

Marine-Klassifikation in Vorbereitung

Datenblatt

Systemübersicht

Lädt...