PCC201_front

Die PC-Cards PCC201 dienen als Speichermedium der M1-Steuerung. Je nach Speicherausbau können die PC-Cards neben Betriebssystem, Treiber, Applikationssoftware auch Source-Codes und Dokumentation beinhalten. 

Die PC-Cards PCC201 können direkt in allen Prozessormodulen der M1-Steuerung beschrieben und formatiert werden. Durch den Adapter A-PCC200 wird eine Benutzung der PC-Cards in PCMCIA-Slots von PCs und Notebooks möglich. 

Die PCC201-Serie wird komplett eigengefertigt und ist somit langzeitlieferfähig.

 

Features

  • Speicherkapazität 32/64 MB
  • Zugriffsbreite 16 Bit
  • Als 5 V-Karte ausgelegt
  • Programmierspannung von 12 Vss
  • Write Protection mittels Betriebssoftware

Zertifikate und Approbationen

Systemübersicht

Lädt...