pva204_links
pva204_frontal
pva204_rechts
1 / 3

Die Module PVA204 und PVA208 ermöglichen die direkte Ansteuerung verstärkerloser Proportionalventile mit einer Spule, bipolaren oder mit dualen Spulen. An das kompakte Modul PVA204 sind bis 4 Spulen anschließbar, am PVA208 8 Spulen, somit bis zu 8 unipolare Ventile auf einer Breite von 55 mm. Durch stromgeregelte Ansteuerung haben die Selbsterwärmung oder Temperaturänderungen der Ventilspulen keinen Einfluss auf die Stellung des Ventils. Bis zu 20 Stützpunkte stehen für Kennlinienkorrektur pro Spule zur Verfügung, was eine sehr genaue Linearisierung ermöglicht.

Neben dem voll konfigurierbaren Dither sind auch Rampen von 0,1 bis 15 s einstellbar. Der in der Inbetriebnahme erlaubte Einstellbereich der Rampe kann im SolutionCenter konfiguriert werden, damit bei der Inbetriebnahme Anlagenschäden durch Fehleingaben verhindert werden können.

Die meisten Parameter (Kennlinie, Dither-Parameter usw.) können im Applikationsprogramm sowohl direkt, über das SolutionCenter als auch unabhängig über den Web-Konfigurator online konfiguriert werden. Für alle Anwendungsfälle wie z. B. Inbetriebnahme, Fernwartung, adaptive Korrekturen oder Ventiltausch im Service-Fall ist somit eine schnelle und einfache Konfiguration möglich. Ventilkonfigurationen können als Vorlage gespeichert werden. Damit können schnell und einfach verschiedene Ventile in einer Anlage eingesetzt werden, ohne die Applikation anpassen zu müssen.

 

Features

Je nach Ausführung gibt es folgende Features:

  • Proportionalventile mit unidirektionaler, bidirektionaler oder dualen Spulen
  • PVA204: 4 Spulen, PVA208: 8 Spulen
  • Stromgeregelte Ansteuerung
  • Kennlinienkorrektur, Überdeckungs- und Unterdeckungskorrektur
  • Einstellbarer Dither und Rampe
  • Konfiguration über Applikationprogramm, SolutionCenter und Web-Konfigurator

Zertifikate und Approbationen

Systemübersicht

Lädt...