Software_download_CMS

Der WebLog Import für SKF CMS-Daten ermöglicht die automatisierte Integration von Messdaten vorhandener SKF Condition Monitoring Systeme auf einem Bachmann WebLog Server. Auf diese Weise wird ein einheitliches Remote Monitoring dieser CMS in vorhandenen Strukturen und Prozessen realisiert.

Dies ermöglicht die Zustandsüberwachung und Maschinendiagnose mit sämtlichen Tools, die die WebLog Portal- bzw. WebLog Expert®-Software von Bachmann zur Verfügung stellt. Einschließlich des Reportings und der Nutzung des Ticket-Systems lassen sich somit Anlagen, die mit SKF CMS ausgestattet sind, einheitlich und mit den gleichen Funktionalitäten überwachen, wie dies mit Bachmann-CMS möglich ist.

Die von den CMS auf eine Datenbank übertragenen Messdaten werden von einem WebLog Interface verarbeitet, das sowohl die Quelldaten in das Bachmann Format konvertiert, als auch Spektraldaten und charakteristische Kennwerte berechnet.

Analog zu Messdaten aus dem Bachmann-CMS stehen die über das WebLog Interface1) konvertierten Daten auf dem WebLog Server für weiterführende Auswertungen und Analysen mit WebLog Portal bzw. WebLog Expert® bereit.

Eine dauerhafte Speicherung der Daten auf der SKF-Datenbank ist nach dem Import nicht erforderlich.

Sofern Änderungen an der systemseitigen Messkonfiguration erforderlich sein sollten, unterstützen unsere Bachmann-Experten gern. Diese Änderungen müssen  durch die entsprechende SKF-Anwendersoftware erfolgen.

Optional kann der Transfer und die erforderliche temporäre Zwischenspeicherung der Messdaten auch bei Bachmann erfolgen.
1) Detaillierte Informationen zum WebLog Interface sind dem zugehörigen Produktblatt zu entnehmen.
 

Die von den SKF CMS erfassten Messdaten werden über einen im Windpark vorhandenen Router2) an einen Monitor Server gesendet, der die Daten zur temporären Zwischenspeicherung an eine SKF-Datenbank auf einem MSSQL-Server weiterleitet. Von hieraus transferiert das WebLog Interface die vorhandenen Quelldaten auf einen WebLog Server und bietet dabei die Möglichkeit, die folgenden Weiterverarbeitungsschritte durchzuführen:

2) Bei Umstellung der Kommunikationsrouten und der Server-Infrastruktur können kundenseitig Änderungen der Routerkonfiguration erforderlich werden.

Daten im SKF-FormatÜbertragene und weiterverarbeitete Daten in WebLog
 
ZeitsignalZeitsignal
Spektrum
Hüllkurvenzeitsignal
Hüllkurvenspektrum
Ordergetracktes Zeitsignal 
Ordnungsspektrum
Ordergetracktes Hüllkurvenzeitsignal
Hüllkurvenordnungsspektrum
Ordergetracktes ZeitsignalOrdergetracktes Zeitsignal
Ordnungsspektrum
HüllkurvenzeitsignalHüllkurvenzeitsignal
Hüllkurvenspektrum
Ordergetracktes Hüllkurvenzeitsignal
Hüllkurvenordnungsspektrum
Ordergetracktes HüllkurvenzeitsignalOrdergetracktes Hüllkurvenzeitsignal
Hüllkurvenordnungsspektrum
Trends, DiagnosekennwerteCV Trends

Systemübersicht

Lädt...