Kunden Login

UserPasswort

schliessen
Bachmann Specials

schliessen

schliessen
Stichwortsuche

schliessen

Operator Terminals

OT1200-Serie

OT1200-Serie

Web Terminal

  • Display: 7“ / 10.1“ / 15.6“
    Analog-Resistiv Touch oder projektiv-kapazitiver Multi-Touch
  • Prozessor/RAM: Freescale ARM® Cortex®-A9 i.MX6Dual
  • Arbeitsspeicher: 1 bzw. 2 GB
  • Massenspeicher: 4 GB eMMC onboard, optional CFast-Card
  • Schnittstellen: 1x bzw. 2x RJ45 (getrennt), Ethernet 10/100 MBit, 2x USB 2.0
  • Betriebssysteme: Linux Embedded
  • Projektierung: M1 webMI pro, benutzerdefiniert

OT1300-Serie

OT1300-Serie

  • Prozessor/RAM:
    AMD G-T40E (2x 1 GHz) / 2 GB DDR3 RAM
    Intel Celeron 847E (2x 1,1 GHz) / 2 GB DDR3 RAM
    Intel Core i7 (2x 1,7 GHz) / 4 GB DDR3 RAM
  • Ultraschneller CFast-Massenspeicher
  • Großvolumige SATA HDD oder SSD Optionen
  • Schnittstellen: 1x bzw. 2x GBit/s Ethernet, 4x USB 2.0, 1x RS232
  • Standard-Betriebstemperatur: 0 bis +60 °C, lüfterlos
  • Betriebssysteme: Linux Embedded, Windows Embedded Standard 7
  • Erweiterter Temperaturbereich auf Anfrage

Operator Terminal Systemsoftware

Operator Terminal Systemsoftware

Alle Operator Terminals verwenden eine Systemsoftware
bestehend aus dem Betriebssystem (Linux oder
Windows Embedded) und zusätzlichen Bachmann
Software-Komponenten.

Die Bachmann Software-Komponenten vereinfachen
Konfiguration, Inbetriebnahme und Diagnose lokal am
Gerät und aus der Ferne per Webbrowser oder dem
SolutionCenter. Darüber hinaus bietet die Systemsoftware
die Möglichkeit, Updates einzuspielen und
aus einer Visualisierung auf die Geräteschnittstellen
zuzugreifen.